Workshops

Yoga. Klang. Stimme. Atem.

Für das Erkennen und Verbinden mit der eigenen, inneren Natur stehen uns wundervolle Werkzeuge zur Verfügung. Unser Körper spielt dabei eine zentrale Rolle. Er ist Ausgangspunkt einer jeden Reise – im sinnlichen Bereich, wie auch in der Innenschau.

In verschiedenen Workshop-Formaten unterstützen uns insbesondere Yoga, Klang, Stimme und Atem dabei, mehr bei uns anzukommen und uns in unserer Vielfältigkeit zu erfahren.

Aktuell freuen wir uns, folgende Workshop-Formate mit euch zu teilen:

  • Yin Yoga & Klang
  • Atemmeditation & Klangbad
  • Heilsames Tönen & Singen
  • Kakaozeremonien
  • Kundalini-Meditation & Singkreis
  • Yoga mit allen Sinnen
  • Klangreise

Yoga

„Yoga ist wie Musik. Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele erschaffen die Symphonie des Lebens.“ (B.K.S. Iyengar)

Unser Yoga ist ein ganzheitliches Yoga . Wir verbinden verschiedene Aspekte des Yoga und schöpfen aus der Vielfalt der Qualitäten unterschiedlicher Zugänge und Stile (vor allem Hatha Yoga, achtsames Yoga nach W. Seel, Vinyasa Flow Yoga und Yin Yoga). Neben dem körperlichen Aspekt in Form von Körperübungen (Asanas) widmen wir uns bewusst auch dem energetischen Bereich und hier vor allem unserem Atem (Pranayama). Er verbindet uns mit der Lebensenergie (Prana) und steht im direkten Zusammenhang mit unserem Gedankenstrom.

Dort wo unsere Aufmerksamkeit hingeht, dorthin fließt unsere Energie.

Die Kraft unseres Verstandes (die Quelle unserer Gedanken) steht uns in einer neuen Qualität zur Verfügung, sobald wir unsere Energie bewusst lenken. Wenn unsere Gedanken uns nicht mehr von der Wahrnehmung des gegenwärtigen Moments „abhalten“, wird der Weg zu unserer inneren Stille wie von selbst frei. Unser Bewusstsein wächst und immer mehr Energie steht uns zur Verfügung, da wir sie nicht mehr durch unbewusste Aufmerksamkeit verschenken.

Bei unserem Yoga geht es nicht um die perfekte Ausführung beeindruckender Körperhaltungen, sondern vielmehr um die Möglichkeit mithilfe von gezielten Körper-, Atem- und Meditations-Übungen, Vorgänge in unserem Verstand zu beobachten und im gegenwärtigen Moment anzukommen. Dabei können wir innere Widerstände bewusst wahrnehmen und konstruktiv auflösen.

Wir erfahren wahre Freiheit, von innen heraus.

Dabei ist Yoga nicht auf unsere Yogamatte beschränkt. Diese Form der Gelassenheit nicht nur auf der Yogamatte zu erleben, sondern als anhaltenden Seins-Zustand im Alltagsleben zu etablieren – das ist das „Ziel“ bzw. die Ausrichtung der Yogapraxis. In der Yogaphilosophie finden sich zusätzlich wertvolle Impulse für einen Weg zur inneren Freiheit.

Klang

Klang unterstützt uns dabei, in den inneren Raum der Stille und die Unbegrenztheit in der Meditation einzutreten.

Töne von heilsamen Klanginstrumenten gehen über Schwingung in einen tiefen Kontakt mit unseren Zellen und harmonisieren uns dabei auf körperlicher, energetischer und emotionaler Ebene. Unser Energiesystem wird aktiviert. Wir regenerieren und kommen auf sanfte und natürliche Weise in Einklang mit uns selbst.

Alles im Universum ist Schwingung. Klang ist dabei eines der effektivsten und zugleich genussvollsten Mittel, um den zeitlosen Raum des Hier & Jetzt zu erfahren und uns mit dem Feinstofflichen zu verbinden.

Durch das Anspielen von Klangschalen, Monochord, Sansula, Handpan und anderen Klanginstrumenten entsteht ein wohltuendes Klangfeld, dass dich bei Klangreisen oder in anderen Klangräumen tief entspannen und in dir ankommen lässt.

Stimme

Entfalte deine eigene Stimme und finde deine Ausdruckskraft durch heilsames Singen und Tönen.

Die Resonanz der eigenen Stimme hat eine besonders heilsame Wirkung auf unser Wohlbefinden. Durch Tönen & Singen wird der eigene Körper in Vibration versetzt, wodurch einerseits die emotionale Grundstimmung gehoben und andererseits auch auf körperlicher Ebene der Zellstoffwechsel angeregt wird.

Mithilfe unserer Stimme haben wir das wirkungsvollste Werkzeug in der Hand, unsere Zellen zu harmonisieren und unser Energieniveau zu heben.

Mit Atem-, Stimm- und Körperwahrnehmungsübungen – manchmal auch in Kombination mit einfachen Bewegungen – können wir unsere körpereigenen Klangräume erforschen. Unsere Körperwahrnehmung wird dabei ganz natürlich gestärkt und Energie darf freier fließen.

Singen öffnet das Herz. Bei Singkreisen können wir gemeinsam in die Kraft herzöffnender Mantren und anderer kraftvoller Lieder eintauchen und unsere Stimme darf sich entfalten. Wir geben unserer Lebensfreude Ausdruck und kommen in unserem Herzen an.

Atem

Sich auf den Atem zu konzentrieren bedeutet, das ewige JETZT im Rhythmus des Lebens, zu erfahren.

Der bewusste Atem ist wahrscheinlich das einfachste und effektivste Werkzeug, um im gegenwärtigen Moment anzukommen. Solange wir leben ist der Atem unser ständiger Begleiter.

Unser Atem steht in direkter Verbindung mit unserem Geist, unseren Emotionen, unserem physischen und psychischen Wohlbefinden – über bewusstes Atmen können Blockaden sanft aufgelöst werden und die Energie im Körper darf wieder frei fließen.

Über einen bewussten Zugang zu unserer Atmung atmen wir wieder tiefer und voller.

Wir fühlen uns lebendiger und klar im Geist.

Verschiedene Atemtechniken ermöglichen uns diese Reinigung auf energetischer und körperlicher Ebene und können dabei gezielt ausgleichend, beruhigend oder auch belebend auf uns wirken.

Sowohl spezielle Atemmeditationen, als auch Pranayama-Übungen aus dem Yoga bereichern unsere Workshops.